Wie so viele andere Hobbyzüchter ,möchte auch ich gesunde, robuste und langlebige Hunde züchten.Da ich seit über 30 Jahren Hunde habe,macht man sich so seine Gedanken.Über das bestmögliche Futter,das Impfen und alles was einem Hund schaden oder nutzen kann."Etwas anderes" wie die  meisten anderen Züchter ,hab ich mich nach jahrelangen Recherchen dazu entschlossen zu Barfen.Also gibt es für all meine Hunde seit jetzt fast 5 Jahren frisches rohes Fleisch zu fressen.Selbst die Welpen bekommen schon ab der 4ten Wochen rohes Rinderhack.Auch hab ich mich entschlossen,meine eigenen Hunde nicht mehr zu impfen.Sie hatten alle eine Grundimpfung,die auch meine Welpen erhalten.Der neue Besitzer darf entscheiden,ob sein Welpe geimpft wird und auch wann er geimpft wird.Den Impfungen sind nicht ungefährlich und man sollte gut abwägen,welches Risiko größer ist.Heutzutage ist es nicht einfach gesunde Hunde zu züchten,es gibt viele genetische Probleme in allen Rassen.Ein paar Krankheiten kann man untersuchen lassen,wie zum Beispiel die Patellaluxation .Die Zuchthunde von mir sind frei davon.Aber leider gibt es auch viele Krankheiten,die man nicht untersuchen kann.Man kann auf ein Lebewesen leider keine lebenslange Garantie auf die Gesundheit geben,auch wenn ich das gerne tun würde.Aber meine Welpenkäufer bekommen bei mir einen Vertrag,der das zurückgeben eines Hundes ein Leben lang gewährt .Ich habe die Verantwortung für die von mir gezüchteten Hunde ein ganzes Leben.Hoffe aber ,das das nicht passiert.Im Intresse all meiner Welpen und deren neuen Besitzern.


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!